BF4-PS

Die Gamescom 2013 lockte viele Spielebegeisterte nach Köln, insgesamt über 130.000 Menschen, was vor allem an den neuen Konsolen, der PS4 und der Xbox One, oder den vielen neuen Spielen, wie Titanfall, oder Dauerkrachern, wie dem neuen Call of Duty: Ghosts oder Fifa 14, geschuldet war. Eines dieser Spiele ist Battlefield 4, auf dessen Release viele Gamer gespannt warten. Neben ein paar neuen Infos über den Next-Gen-Knüller hatte EA auch eine neue Karte, einen neuen Spielmodus und das Premium-Paket im Angebot für die Messebesucher, die im Battlefield 4-Booth teilweise mehrere Stunden warteten, um das neue Battlefield und dessen Features zu testen. Aber nun zu den neuen Infos:

 

Paracel Storm und Obliteration

 

Die Karte, die erstmals auf der Gamescom getestet werden konnte, nennt sich Paracel Storm. Die Map besteht aus einer mitten im Meer gelegen Inselgruppe, die ihr per Schiff oder Fallschirm betretet. Dort angelangt könnt ihr zwischen den Inseln hin und her schwimmen, das Wasser zwischen den Inseln für Wasserschlachten in Booten oder ein paar Erhöhungen für Scharfschützenübungen benutzen. Nach 10 Minuten Spielzeit beginnt dann ein heftiger Sturm, der alles verändern kann, denn es bäumen sich meterhohe Wellen auf und die ganze Umgebung befindet sich in Bewegung.

 

 

Der zweite, exklusiv auf der Gamescom anspielbare Inhalt ist ein neuer Spielmodus namens Obliteration. Obliteration kann man als “Capture the Bomb” bezeichnen, also ein Capture the Flag, nur mit Bomben anstatt Flaggen. Die Bomben erscheinen willkürlich auf der Map und ihr müsst die drei gegnerischen MCOMS ausfindig machen und mit den Bomben zerstören. Eure Gegner haben natürlich den selben Auftrag, also lassen sich verschiedene Taktiken spielen, zum Beispiel kann man an einem MCOM auf die Gegner warten und die fallengelassene Bombe klauen.

 

Battlefield 4 Beta und Premium Dienst

 

Die Battlefield 4 Beta wird kurz vor dem Release spielbar sein. Dabei wird diese in zwei Abschnitte geteilt, eine dreitägige Closed- und danach die Open-Beta, die wohl nahtlos ineinander übergehen werden. Um an der Beta teilzunehmen muss man die Digital Deluxe Edition von Battlefield 4 vorbestellt haben, Premium Mitglied von Battlefield 3 sein oder Medal of Honor: Warfighter besitzen. In der Beta soll die Karte Siege of Shanghai im Spielmodus Eroberung spielbar sein.

 

Der Premium Dienst von Battlefield 4 wird dem bereits bekannten Premium Dienst aus Battlefield 3 ähneln. So bekommt ihr exklusive Inhalte, wie Waffen und Fahrzeuge, sowie einen früheren Zugriff auf alle Inhalte, wie die fünf DLC´s die Battlefield 4 bekommen soll. Außerdem soll es wöchentlichen Content für Premium-Besitzer geben. Ein Beta-Zugang für das nächste Battlefield wird wohl auch wieder enthalten sein.

 

 

 

 

Damit ihr auch in Zukunft keine Nachrichten aus der Hardware und Games-Welt verpasst, solltet ihr unsere Tweets auf Twitter oder Fan unserer Facebook-Seite werden! So werdet ihr stets auf dem aktuellen Stand sein. Natürlich verpasst ihr so auch keine Giveaway- oder Gewinnspielaktion mehr! Wir freuen uns über jeden Abonnent, Follower oder Fan!

© Newsbild: nerdreactor.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *