bf4

Gestern wurden die offiziellen Systemvoraussetzungen für Battlefield 4 bekannt gegeben. Zuvor konnten diese schon im Origin Store in Frankreich und Polen eingesehen werden. Kurz darauf reagierten DICE und EA und gaben die Daten auch in den anderen Stores bekannt. Nun stellt sich bei einigen die Frage, aufrüsten oder neu kaufen, um das neue Battlefield 4 überhaupt oder in guter Qualität spielen zu können. Die minimalen Voraussetzungen werden wohl die meisten Rechner erfüllen, doch die empfohlenen Voraussetzungen sind doch etwas gehobener:

 

Minimale Voraussetzungen:

 

  • Betriebssystem: Windows Vista SP2 32bit
  • Prozessor (AMD): Athlon X2 2,8 GHz
  • Prozessor (Intel): Core 2 Duo 2,4 GHz
  • RAM: 4 GB
  • Festplattenspeicher: 30 GB
  • Grafikkarte (AMD): AMD Radeon HD 3870
  • Grafikkarte (Nvidia): Nvidia GeForce 8800 GT
  • Grafikkartenspeicher: 512 MB

 

Empfohlene Voraussetzungen:

 

  • Betriebssystem: Windows 8 64bit
  • Prozessor (AMD): Six Core
  • Prozessor (Intel): Quad Core
  • RAM: 8 GB
  • Festplattenspeicher: 30 GB
  • Grafikkarte (AMD): AMD Radeon HD 7870
  • Grafikkarte (Nvidia): Nvidia GeForce GT 660
  • Grafikkartenspeicher: 3 GB

 

Ein Problem könnte jedoch sein, dass 3 GB Grafikkartenspeicher empfohlen werden, die Standard-Versionen der Grafikkarten sind aber meistens nur mit 2 GB ausgestattet. Außerdem wird Windows 8 empfohlen, da das Betriebssystem DirectX 11.1 unterstützt, was die Vorgängerversionen, Windows 7 oder Vista, noch nicht haben. Dadurch müssen einige Zocker wohl weitere Abstriche bei der Grafik machen.

 

Battlefield 4 soll am 29. Oktober für die aktuellen und kommenden Konsolengenerationen, PS 3, Xbox 360, PS 4 und Xbox One, und natürlich für den PC erscheinen. Die Beta soll kurze Zeit vor dem Release zugänglich sein.

 

 

Damit ihr auch in Zukunft keine Nachrichten aus der Hardware und Games-Welt verpasst, solltet ihr unseren Tweets auf Twitter folgen oder Fan unserer Facebook-Seite werden! So werdet ihr stets auf dem aktuellen Stand sein. Natürlich verpasst ihr so auch keine Giveaway- oder Gewinnspielaktion mehr! Wir freuen uns über jeden Abonnent, Follower oder Fan!

© Newsbild: ea.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *