Xbox One ohne Kinect-Zwang

3.2 05 Es gab viele Diskussionen zu den neuen Next-Gen Konsolen: Ein offener Schlagabtausch zwischen Hersteller Sony und Microsoft, als auch die Bedenken so mancher Kritiker haben dazu geführt, dass Microsoft die Xbox One noch einmal komplett bearbeitet. Bereits in den vergangenen Wochen wurde seitens des führenden Betriebssystem-Herstellers bestätigt, dass es keinen Online-Zwang für Xbox-Besitzer geben wird. Nun reagiert Microsoft erneut auf die Kritik: Xbox Corporate Vice President Marc Whitten verrät den Kollegen von ign.com, dass die Xbox One auch ohne Kinect funktionieren wird. Der Endnutzer kann jederzeit die Kinect-Sensorleiste in den Einstellungen deaktivieren, sodass keine Informationen mehr gesammelt werden.     Die Frage ist, ob sich die Deaktivierung auf...