KonePureOptical

Ende Juli 2013 veröffentlichte der Hamburger Gaming-Equipment Hersteller ROCCAT eine Neuauflage der ROCCAT Kone Pure und des Sense Mousepads. Die preisgekrönte Maus wurde mit einem optischen Sensor ausgestattet, weswegen sie nun den Beinamen “Optical” trägt. Aber keine Angst, die “alte” Version der Kone Pure, mit Laser, bleibt weiterhin im Handel und wird auch weiterhin produziert. Doch mit der Kone Pure Optical will ROCCAT nun auch die Gamer ansprechen, die lieber auf einen optischen Sensor setzen. Sowohl beim Design als auch bei den Funktionen bleibt ROCCAT seinem Weg treu. So setzt die Maus auf einen Pro-Optic (R3) Sensor, der bis zu 4000 DPI verarbeiten kann. Ausgestattet ist die neue Gaming-Maus mit Omron-Switches und...