1
Aug

geschrieben von matti

Rate this post

meeveo.eu ReviewawardDer Sommer ist seit einigen Wochen da und lässt uns alle schwitzen. Jeder versucht sich auf irgendeine Art und Weise abzukühlen. Manche gehen schwimmen, andere in den Biergarten und die Arbeitenden bzw. die Zocker müssen schwitzen, denn im Büro ist vielleicht kein Platz, um dort einen großen Ventilator zu platzieren, der dann vielleicht noch Lärm verursacht. Auf dem Schreibtisch zuhause ist vielleicht etwas mehr Platz, aber bei zwei Bildschirmen, einer Maus, einer Tastatur und was sonst noch so alles auf der Tischplatte rumliegt, wird es auch hier etwas eng. Und einen lauten Ventilator kann man beim zocken auch nicht gebrauchen. Deswegen haben wir einen kleinen, platzsparenden USB Ventilator von Mumbi getestet und wollen hier unsere Erkenntnisse mit euch Teilen.

 

Technische Daten des Mumbi USB Ventilators

 

Abmessungen: 16 x 10,8 x 15,5 cm

Gewicht: 213 g

Kabellänge: 1,2 m

Stromquelle: USB Port

Software: keine Benötigt

 

Der Test

Mumbi USB Ventilator

Ventilator mit USB Kabel

 

Wir haben den kleinen Renner von Mumbi hart rangenommen und so musste er stundenlang und pausenlos „durchdrehen“. Diesen Test hat er mit Bravour bestanden. Er ist auch für seine Größe sehr Leistungsstark, jedoch wenn man weiter als 50 cm entfernt ist, lässt die kühle Brise immer mehr nach, aber dafür ist er auch nicht ausgelegt. Wenn man ihn auf den Schreibtisch stellt, passt er problemlos unter einen Monitor und sorgt so dafür, dass man immer ein kühles Gesicht oder kühle Hände hat. Der Ventilator besteht komplett aus robustem Kunststoff, den es in verschiedenen Farben gibt, sehr gut verarbeitet wurde und fast keine Macken hat. Auch beim Thema Lautstärke punktet er. 50 Dezibel verursacht der Ventilator, ist aber innerhalb von Spielen oder beim Musik hören kaum hörbar. Den Neigungswinkel kann man frei einstellen und der Ventilator selber ist durch ein Gitter sicher geschützt. Ein negativ Punkt ist, dass er nur einen Aus-/Einschalter besitzt und somit immer auf gleichbleibender Drehzahl bläst. Zwei oder drei Einstellungen wären wünschenswert, aber die Voreinstellung ist bei heißen Sommertagen doch sehr angenehm.

 

Fazit

 

Für den derzeitigen Preis von 11.99 Euro bei Amazon bekommt man einen leisen, aber durchaus starken Ventilator, den man, durch seine geringe Größe, gut auf dem Schreibtisch platzieren kann. Auch nach mehreren Tagen in Betrieb ist der Ventilator noch immer leise und hat nichts an Leistung eingebüßt. Wer mehrere Einstellungen oder gar eine stufenlose Einstellung der Drehzahl möchte, muss auf andere Ventilatoren zurückgreifen, doch wer mit einer gut gewählten Voreinstellung zufrieden ist, dem kann man den Mumbi USB Ventilator nur empfehlen.

 

 

 

 

 meeveo.eu Reviewaward

 

 

 

Damit ihr auch in Zukunft keine Nachrichten aus der Hardware und Games-Welt verpasst, solltet ihr unsere Tweets auf Twitter oder Fan unserer Facebook-Seite werden! So werdet ihr stets auf dem aktuellen Stand sein. Natürlich verpasst ihr so auch keine Giveaway- oder Gewinnspielaktion mehr! Wir freuen uns über jeden Abonnent, Follower oder Fan!

 

© Newsbild: mydealz.de

Ein Kommentar zu Mumbi USB Ventilator im Test

  1. Am 6. August 2013 um 11:51 schrieb Qintrasha aka Philipp Arnold:

    hört sich recht gut an das Teil ^^

    muss ich mir einmal anschauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Soziale Vernetzung

Kommentare

Spezielles

Freunde

Facebook

Werbung

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis und Webkatalog Games tauschen bei swapy Blogverzeichnis

Statistik

81 Besucher heute, 292423 Besucher insgesamt