Super-Speicher: Festplatte

Rate this post

Speichermedien. Geht es dir auch manchmal so: Du willst ein schon lange nicht mehr gespieltes Spiel von CD/DVD auf deinem Computer installieren und plötzlich erscheint beim Setup der Fehler „Dateien beschädigt oder nicht lesbar“. Auch nach mehrmaligem Putzen des Speichermediums gelingt es nicht, die Dateien zu lesen. Da fällt dir dann ein, dass du sie auf einer externen Festplatte oder USB-Stick gesichert hast. Doch hier erkennt der Computer die externen Speicher nicht einmal. Aber nicht nur dir geht es so. Auch Firmen, die ihre Daten auf Servern gespeichert haben, müssen die Festplatten schon bei kleinsten Fehlern austauschen, ein Datenverlust wäre verheerend. Aber nicht nur die Sicherheit der Daten ist mangelhaft, oft auch der Speicher der Festplatten. Durch haufenweise Videos, Grafiken oder einfach nur „Müll“ auf dem PC geht einem der Platz auf den Platten schnell aus.

 

Für dieses Problem haben Forscher des Optoelektronischen Forschungszentrums der Universität Southampton nun eine Lösung:

 

Festplatten aus aus Glas

 

Glas-Festplatte

Mit einem Femtosekunden-Laser schrieben die Wissenschaftler eine erste Nachricht in den Quarz.
©University of Southampton

 

 

„Superman Memory“, so heißt die neue Erfindung, die Daten für millionen Jahre speichern soll. Die Disks bestehen aus geschmolzenem Quarz. Die Ähnlichkeit zu den „Erinnerungs-Kristallen“ aus den Superman-Filmen hat ihnen den Beinamen „Superman Memory“ eingebracht. Jede Disk hat ein Speichervolumen von 360 Terabyte und widersteht Temperaturen von bis zu 1.000 Grad Celsius. Mit einem Femtosekunden-Laser schrieben die Wissenschaftler eine erste, rund 300 Kilobyte große Nachricht in die Nanostrukturen des geschmolzenen Quarzes.

 

 

Glas-Festplatte

Schematischer Aufbau des Speicherkristalls
© University of Southampton

 

 

„Es ist hochspannend, sich zu überlegen, dass wir das erste Dokument geschaffen haben, das wahrscheinlich die Spezies Mensch überleben wird“, so Projektleiter Peter Kazansky vom Optoelektronischen Forschungszentrum Southampton. „Diese Technologie könnte die letzten Beweise für die menschliche Zivilisation sichern: Es wird nicht alles in Vergessenheit geraten.“

 

Derzeit suchen die Forscher nach Partnern aus der Industrie, um die Glas-Festplatten in die kommerzielle Produktion zu bringen.

 

 

Damit ihr auch in Zukunft keine Nachrichten aus der Hardware und Games-Welt verpasst, solltet ihr unsere Tweets auf Twitter oder Fan unserer Facebook-Seite werden! So werdet ihr stets auf dem aktuellen Stand sein. Natürlich verpasst ihr so auch keine Giveaway- oder Gewinnspielaktion mehr! Wir freuen uns über jeden Abonnent, Follower oder Fan!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Soziale Vernetzung

Kommentare

Spezielles

Freunde

Facebook

Werbung

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis und Webkatalog Games tauschen bei swapy Blogverzeichnis

Statistik

95 Besucher heute, 288943 Besucher insgesamt