Xbox One ohne Kinect-Zwang

Es gab viele Diskussionen zu den neuen Next-Gen Konsolen: Ein offener Schlagabtausch zwischen Hersteller Sony und Microsoft, als auch die Bedenken so mancher Kritiker haben dazu geführt, dass Microsoft die Xbox One noch einmal komplett bearbeitet. Bereits in den vergangenen Wochen wurde seitens des führenden Betriebssystem-Herstellers bestätigt, dass es keinen Online-Zwang für Xbox-Besitzer geben wird. Nun reagiert Microsoft erneut auf die Kritik: Xbox Corporate Vice President Marc Whitten verrät den Kollegen von ign.com, dass die Xbox One auch ohne Kinect funktionieren wird. Der Endnutzer kann jederzeit die Kinect-Sensorleiste in den Einstellungen deaktivieren, sodass keine Informationen mehr gesammelt werden.

 

Xbox One Kinect-Sensor

Die Xbox One wird auch ohne Kinect funktionieren. (Bild: http://cdn0.sbnation.com)

 

Die Frage ist, ob sich die Deaktivierung auf Spiele auswirkt – So werden Games, die direkt auf die Nutzung von Kinect abzielen, wohl nicht spielbar sein. Spiele, die nur optional die Kinect-Funktion nutzen, sollten jedoch kein Problem darstellen. Weiterhin bleibt offen, ob es zum Deaktivieren der Kinect-Funktion auch einen Knopf geben wird – Dem Statement des Microsoft-Sprechers ist diese Information nicht zu entnehmen. Zusammengefasst heißt dass, dass beim Deaktivieren eben auch Features wie Spracherkennung oder Sprachkommandos komplett entfallen. 

 

Microsoft reagiert mit dieser Mitteilung auf die Kritiker, die Bedenken bezüglich des Internet- und Kinect-Zwanges geäußert hatten. Erst vor wenigen Wochen sah sich Microsoft gezwungen, den Internet-Zwang der Xbox-One zu entfernen, sodass auch Soldaten oder Reisende stets eine Möglichkeit haben, die Konsole ohne Internet in vollen Zügen zu genießen. Auch werden auf der neuen Spielekonsole Indie-Spiele akzeptiert – Auch dieses Feature hatte Microsoft nicht vorgesehen, sah sich jedoch gezwungen, mit dem Rivalen aus dem Hause Sony gleichzuziehen. 

 

 

Ausführliches Video zum Xbox One (Ohne Kinect-Zwang) Controller

 

 

 

 

Damit ihr auch in Zukunft keine Nachrichten aus der Hardware und Games-Welt verpasst, solltet ihr unsere Tweets auf Twitter oder Fan unserer Facebook-Seite werden! So werdet ihr stets auf dem aktuellen Stand sein. Natürlich verpasst ihr so auch keine Giveaway- oder Gewinnspielaktion mehr! Wir freuen uns über jeden Abonnent, Follower oder Fan!

 

Newsbild-Quelle: cdn0.sbnation.com

Ein Kommentar zu Xbox One ohne Kinect-Zwang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.