Rate this post

Mit der Updateversion Nummer 41 brachten die Entwickler von dem Studio „The Indie Stone“ frischen Wind in das angestaubte Zombie/ Horror Survival. Zomboid hat sich mit dem Update zu einen regelrechten Hit auf Steam entwickelt. Nach Rückschlägen aber enormen Durchhaltevermögen ereilt das Hardcore-Survivalspiel nun doch noch einen ungewöhnlichen und unerwarteten späten Erfolg.

 

Auf den Multiplayer Servern, welche man sich zum Beispiel auf GamerzHost.de mieten kann, kämpfen die Spieler in The Walking Dead Manier gegen große Horden Untoder und werden immer wieder aufs Neue herausgefordert. Du musst überleben, dir Medikamente sichern indem Du in Nachbarhäuser einbrichst und die Zombies töten bevor sie Dich beißen. Wirst Du gebissen endet das unweigerlich mit dem Tod und dann bis Du genau das was du die ganze Zeit bekämpft hast, selbst ein Zombie.

 

Aktuell finden man täglich bis zu 65000 Spieler auf Steam und auch auf Twitch feiert das Spiel einen großen Erfolg. Es ist also nicht immer der Fall das Early-Access irgendwann in der Schublade verschwinden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.