news99

8,2 Milliarden US-Dollar. So viel ließ sich das Entwicklerstudio Activision Blizzard die erstmalige, komplette Unabhängigkeit vom französischen Medienunternehmen Vivendi kosten. Ein großer Schritt für Activision und ein wohl überlebenswichtiger für die Franzosen, die hoch verschuldet sind. In einem komplizierten Verfahren kaufte sich der Publisher 439 Millionen Aktien im Wert von 5,83 Milliarden US-Dollar und sicherte sich damit die Mehrheit an Unternehmensanteilen. Eine, von Activision CEO Bobby Kotick und Co-Chairman Brian Kelly (beide ließen 100 Millionen Dollar des Privatvermögens mit einfließen) geleitete, Investment-Gruppe bezahlte rund 2,34 Milliarden Dollar für 172 Millionen Aktien und hält damit 24,9% am Unternehmen. Damit fällt der Anteil von Vivendis Aktien von 61,1% auf rund 12%.

 

Warum das ganze?

Durch die Eigenständigkeit kann das Unternehmen nun Entscheidungen selbst treffen und sich stärker gegen seine Marktgegner, wie EA oder Ubisoft, zur wehr setzen.

 

Wir sollten sogar noch stärker auftreten – ein unabhängiges Unternehmen mit dem branchenbesten Franchise-Portfolio und dem Fokus und der Flexibilität einen hohen Unternehmenswert zu erreichen, sowie unsere Führungsposition als eines der wichtigsten Unterhaltungsunternehmen der Welt zu stärken. Die heute angekündigten Transaktionen werden es uns ermöglichen, einen Vorteil aus dem attraktiven Finanzmarkt zu ziehen, während wir mehr als 3 Mrd. Dollar Rücklagen in der Hand halten, um finanzielle Stabilität zu gewährleisten.

 

so Kotick. Außerdem habe das Unternehmen seit dem Zusammenschluss von Activision und Blizzard über 5,4 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet, wobei ca 4 Milliarden an die Aktionäre via Rückkäufen und Dividenden ausgezahlt wurden. Er bedankte sich auch bei Vivendi für die Partnerschaft und freue sich, dass diese auch weiterhin Anteile am Unternehmen halten.

 

 

 

Damit ihr auch in Zukunft keine Nachrichten aus der Hardware und Games-Welt verpasst, solltet ihr unsere Tweets auf Twitter oder Fan unserer Facebook-Seite werden! So werdet ihr stets auf dem aktuellen Stand sein. Natürlich verpasst ihr so auch keine Giveaway- oder Gewinnspielaktion mehr! Wir freuen uns über jeden Abonnent, Follower oder Fan!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *